Ein fahrbarer Koffer gefüllt mit Miniaturexponaten aus der tonverarbeitenden Industrie, Tonproben, Experimentierutensilien und ein Ordner angefüllt mit Wissen über die Entstehung, den Abbau und Nutzen des Rohstoffs Ton.

Das ist das Ergebnis welches der Bundesverband keramische Rohstoffe und Industrieminerale (BKRI) und die Arbeitsgemeinschaft Westerwald-Ton e.V. in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt hat. G&S als Mitgliedsunternehmen unterstützt die Aktion durch die Übernahme der Kosten für 3 Koffer.

Diese werden an die Grundschulen Kroppacher Schweiz, die Joseph-Kehrein-Schule in Montabaur und die Katharina-Kasper-Schule in Wirges verschenkt.

Tonkiste 1   Tonkiste 2

links: Herr Stefan Klöckner (G&S) und Herr Volker Vieregg (Schulleiter Katharina-Kasper-Schule, Wirges), rechts: Morgenkreis

Tonkiste 3

Herr Hartmut Goerg (G&S) und Frau Sandra Müller (Schulleiterin Joseph-Kehrein-Schule, Montabaur)